Benny Bailey
 
       
Benny Bailey,
spielt auf der völlig unbekannten LP "Eugen Cicero Quintett" als Trompeter. Niemand kann heute mehr sagen, wie diese Platte zustande kam, da Eugen zu dieser Zeit nur bei SABA/MPS Platten einspielte.

Am 23.10.2002 hierzu telefonisch befragt, berichtete er:
    Ich spielte zu der Zeit bei Max Greger. Alle andern Musiker auf der Platte waren auch vom Max Greger Orchester . Wir waren nie in einem Studio mit Eugen. Diese Platte sollte überhaupt nicht gemacht werden. Vermutlich ist es eine "Black Market Record", es bestand überhaupt kein Vertrag und wir wurden auch nicht bezahlt. Auf der Platte sagt auch niemand, wer von uns bei welchem Stück spielt, es gibt ja auch keinen Produzenten. Unsere Namen sind nur auf die Platte geschrieben, damit sie sich verkauft.

    Es gibt kein "Eugen Cicero Quintett"! Vermutlich - ich bin mir ziemlich sicher - war es in Berlin, wir spielten in einer Fernseh-Show und Eugen Cicero war ein Gast. Eugen Cicero ist kein "Jazz-Pianist". Wir sind alle "Jazz Musicians", warum sollten wir mit Eugen Cicero eine Platte machen. Es gibt noch viel Musik im Archiv des Fernsehens.

    Eugen war ein "different kind of musician, he was a pianist, not a jazz musician, his music was commercial".
<< zurück zur Übersicht weiter >>