Lisa Boulton
 
   
Lisa Boulton,
die Produktionsassistentin von Willi Fruth (SABA) erzählt:
    Eugen war noch sehr jung. Er fühlte sich wohl in Deutschland und wollte nicht, wie seine Musikerkollegen in die USA abwandern. Sicherlich war ihm irgendwie auch bewußt, dass ihm das Leben dort nicht gefallen würde. Eugen war sehr sensibel. Im übrigen kannte er hier schon viele Leute, die ihn unterstützten. Zudem war er hier näher an seiner Heimat, auch wenn er nur sehr schwer dorthin gehen konnte.

    Mit ihm war es herrlich zu arbeiten. Die Aufnahmen verliefen reibungslos, ohne Komplikationen. Mit ihm gab es nicht die ewigen Diskussionen bis in die Nacht, ob die Aufnahme brauchbar ist oder nicht. Er wußte wie was gespielt werden muss und seine Sidemen waren hervorragend.
<< zurück zur Übersicht weiter >>