Greetje Kauffeld
 
 
Greetje Kauffeld,
die schon legendäre holländische Sängerin, war vermutlich die erste Sängerin, die von Eugen Cicero begleitet wurde. Es war in Berlin, vermutlich 1965:

    Ich habe leider nur einmal mit Eugen zusammen gearbeitet. Es war in Berlin, Mitte der 60-er Jahre. Er hat ein großartiges Klavier gespielt. Es war umwerfend. Eugen war ja noch ganz jung, er spielte wunderbar.

    Leider weiß ich nicht mehr, wer uns zusammen gebracht hat. Wir spielten in einem großen amerikanischen Hotel, gesponsert von Budweiser. Es war eine Sinatra Show. Wir fanden sofort zusammen und spielten Stücke aus dem Sinatra Repertoire.

    Ich habe auf dem Konservatorium in Hilversum Gesang unterrichtet und unter meinen Schülern war ROGER, der Sohn von Eugen. Als dieser dann Examen machte, habe ich Eugen wieder gesehen und wir haben uns an die alten Zeiten erinnert. Das muss Anfang 1997 gewesen sein.

    Er war ein wunderbarer Mensch. Wir haben uns immer wieder gesehen, aber leider haben wir nicht öfter zusammen gearbeitet.
<< zurück zur Übersicht weiter >>